Rehasport.

Bewegungsprogramme für mehr Wohlbefinden

Was ist Rehabilitationssport?

Rehabilitationssport beinhaltet verschiedene Bewegungsprogramme wie Wirbelsäulen-Gymnastik und Sportprogramme in der Gruppe. Rehasport wird unter der Anleitung von qualifizierten Trainern durchgeführt. Der BPRSV (Brandenburgische Präventions- und Rehabilitationsverein) bietet in enger Kooperation mit dem Sport- und Gesundheitszentrum Hilde’s Olymp allen Menschen mit Beschwerden im Stütz- und Bewegungsapparat diese Leistungen an.

Für wen ist Rehasport geeignet?

Rehasport ist für Personen mit Rücken- und Gelenkproblemen, nach einer überwundenen Krankheit oder einer Verletzung geeignet.

Willst Du Deine Leistungsfähigkeit und damit auch Deine Lebensqualität verbessern?

Dann bist Du bei uns an der richtigen Adresse. 🙂

Wie kann ich am Rehasport teilnehmen?

4 Schritte zur Teilnahme am Rehasport:

  1. Arztbesuch: Befürwortet der Arzt die Teilnahme am Rehasport, stellt er eine Verordnung aus. Sprich ihn an!
  2. Maßnahmenträger: Melde dich bei uns! Wir informieren dich und helfen dir bei allen weiteren Schritten.
  3. Krankenkassen: Lass die vollständig ausgefüllte Verordnung von deiner Kasse genehmigen.
  4. Rehagespräch: Liegt die Genehmigung vor, melde dich telefonisch bei uns, um einen ersten Termin für ein Gespräch zu vereinbaren und schon kann es losgehen! 😉

13

Rehasportkurse pro Woche

50

Trainingseinheiten
(Zeitraum: 18 Monate)

4

Schwerpunkte

  • Ganzkörperkräftigung
  • Rückengymnastik
  • Beweglichkeit/Stretching
  • Ausdauer & Kräftigung

Ziele des Rehasports:

  • Gesunderhaltung durch regelmäßige Bewegung
  • verbesserte Beweglichkeit
  • Schmerzreduktion
  • mehr Lebensqualität